Das Ende der verf***ten Welt 1

Moe drehte durch und Maddie eine Zigarette, die um ein Haar der nächsten Spitzkehre zum Opfer fiel. Aus dem Radio bellte ein Prediger die göttliche Verdammnis, begann zu stottern, tauchte den Kopf ins Rauschen des Mittelwellenempfangs und schnappte nach Luft. Maddie atmete die Kippe weg. Der Kater in ihrem Schädel stimmte mit dem auf ihrem Beifahrersitz ein schrilles Duett an. Maddie fühlte sich gerädert, als wäre ihre Wirbelsäule die Verlängerung einer Kette, die über die Steine der Schotterpiste geschleift wurde. Mit einem Ruck brach der Auspuff. Im Rückspiegel sah Maddie, weit hinten am Horizont, zwei immense Wassersäulen zur Erde fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation